Urlaub im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer

Aktivreisen an der Nordsee
Naturerkundungen im Wattenmeer
Sonnenuntergang auf Föhr

Ganz oben im Norden Deutschlands liegt das größte Wattenmeer der Erde. 2009 wurde der Nationalpark dort als erste deutsche Naturlandschaft zum Welterbe der Menschheit erklärt und in die UNESCO-Liste eingetragen. Mit 4.500 Quadratkilometern ist das Weltkulturerbe Wattenmeer das größte Wattengebiet der Erde. Es erstreckt sich von den Niederlanden bis hin nach Dänemark und verfügt über einen vielfältigen Artenreichtum - hier leben unzählige Lebewesen im Watt und in der Luft: Wattwürmer über Austernfischer bis hin zu Kegelrobben. Bei Wattwanderungen mit Wattenmeerexperten und Biologen erfahren Sie mehr über den Lebensbereich Wattenmeer. Priele, Salzwiesen, Dünen, Inseln und Halligen - das Wattenmeer bildet den Übergang zwischen Land und Meer. Zweimaltäglich kommt das Hochwasser und überflutet die Flächen. Ein Tidenhub von etwa drei Metern und 6 ¼ Stunden liegen zwischen Hoch- und Niedrigwasser.

Kilometerlange weiße Sandstrände, wunderschöne grüne Natur und ein angenehmes, vom Golfstrom begünstigtes Seeklima: Das ist die zweitgrößte Nordseeinsel Föhr. Föhr ist in Nord-Süd-Richtung etwa 6,8 Kilometer breit und in Ost-West-Richtung 12 Kilometer lang. Die geschützte Lage hinter den Inseln Amrum und Sylt und der Einfluss des Golfstroms ermöglicht Föhr den Bestand einer üppig grünen Vegetation. Föhr erkunden Sie am besten bei ausgedehnten Rad- und Wandertouren. Ein sehr gut ausgeschildertes Wegenetz auf der Insel erfreut den Radsportler und Wanderer. Eine Aktivreise an der Nordsee muss in jedem Fall ein Stopp auf der schönen Nordseeinsel beinhalten.

Amrum, die Insel der Freiheit, zählt wegen ihrer unberührten Natur zu den deutschen Lieblingsinseln der Nordsee. Brandung am kilometerweiten Kniepsand, hohe Dünen, durch die Sie bequem auf Bohlenwegen gehen können, den mit 61 Metern höchsten Leuchtturm an der deutschen Nordseeküste und vieles mehr. Nordseeurlauber auf Amrum erkunden die Insel bequem zu Fuß, mit dem Bus oder mit einem Leihfahrrad. Themenorientierte Radwege führen über die ganze Insel.

Ein Wattwander-Highlight der Extraklasse ist die Wattwanderung von Föhr nach Amrum. Dazwischen werden seichte Priele durchwatet und etwa 20 Minuten vor Amrum ein tieferer Priel, das so genannte „Mittelloch“. Auf circa 8 km erfahren Sie viel Wissenswertes über das Wattenmeer. Stets gilt zu beachten, dass Wattwanderungen nur mit geschulten Wattführern unternommen werden sollten.

Langeneß ist mit insgesamt 18 Warften die größte Hallig. Halligen werden mehrmals jährlich, meist im Winterhalbjahr von der Nordsee überflutet. Dann ragen nur die Warften aus dem Wasser. Sie sind künstlich aufgeworfene Erdhügel, auf denen die Häuser der Halligbewohner stehen. Wir stoßen im Frühling und Herbst auf zahlreiche Zugvögel. Ein atemberaubendes Schauspiel. Rund zehn Millionen Watt- und Wasservögel kommen aus dem Norden. Das Einzugsgebiet von Ringel- und Nonnengans, Pfeifente, Knutt, Alpenstrandläufer, etc. reicht von Nordost-Kanada bis Nord-Sibirien. Sie unterbrechen ihren Zug im Herbst und Frühjahr für eine oft monatelange Rast. Manche überwintern im Watt, andere ziehen nach Süden, teilweise bis Südafrika!

Erkunden Sie an der Nordsee die Salzwiesen, das Watt und die Sandbank von Westerhever bei einer Wanderung. Der weit bekannte Leuchtturm dort ist Wahrzeichen der Halbinsel Eiderstedt.

Individuelle Reisen an der Nordsee

Urlaub an der Nordsee
Urlaub auf Föhr

Entdecken Sie die Perlen der Nordsee: Die Inseln Amrum, Langeneß und Föhr. Sie lernen das Wattenmeer bei einer Wattwanderung vom Föhr nach Amrum kennen, erkunden die Inseln mit dem Rad.

Verleben Sie eine individuelle Reisewoche auf Föhr. Auf entspannten Rad- und Wandertouren erkunden Sie die Eigenheiten der Insel. 

Gruppenreisen an Nord- und Ostsee

Gruppenreise Wattenmeer
Gruppenreise Fischland-Darß-Zingst

Urlaub im Nationalpark Wattenmeer. Durchs Watt von Föhr nach Amrum. Föhr zu Fuß und mit dem Rad entdecken. Zertifizierte Unterkunft und regionale Küche.

Aktivreise Fischland-Darß-Zingst. Radtouren im Nationalpark. Tierbeobachtungen möglich: Rothirsch, Wildschwein, Kranich und Seeadler. Zingst, Prerow, Barth. Kranichzug live (Oktobertermin).

Luxus Natur
Bestellen Sie den Katalog!
Kontakt
Impressum
Wanderreisen in der Gruppe
Deutschland
Österreich
Individuelle Wanderreisen
Deutschland
Österreich
Bitte kontaktieren Sie uns:
REISEN MIT SINNEN
Pardon/Heider Touristik GmbH
Luxus Natur
Neuer Graben 153
44137 Dortmund

info@luxusnatur.de
0231 589 792 15
www.reisenmitsinnen.de
Luxus Natur bei facebook:
Vorbeischaun & Mitmachen

Unser Blog für Nachhaltiges Reisen:
www.oneworldreisen.de